Mitbestimmung Online

Besondere Zeiten verlangen nach besonderen Lösungen: Unsere Tages- und Wohnräte treffen sich seit 2021 in regelmäßig stattfindenden Teams-Online-Videokonferenzen zu gemeinsamen klärenden Gesprächen, Anfragen, etc. mit Frau Valerie Zsivkovits, BEd (Geschäftsleitung-Stellvertretung).

Wichtig sind uns Mitsprache und Mitbestimmung von Menschen mit Behinderung, den Kunden und Kundinnen der ASSIST bei all unserem Wirken: Die ASSIST-Selbstvertreter und Selbstvertreterinnen sind dabei ein wichtiger Grundpfeiler unserer gemeinsamen Arbeit. Sie bestärken ihre Kollegen und Kolleginnen in ihren Rechten und fördern ein lösungsorientiertes Miteinander.

3 unserer Selbstvertreter und Selbstvertreterinnen stellen hier kurz ihre Arbeit vor:

Roland Rück, Selbstvertreter der ASSIST (Wohnrat im Vollbetreuten Wohnen) beschreibt: Meine Aufgabe ist es, Fragen, Wünsche, Anregungen & Beschwerden der Kundeninnen an die zuständigen Mitarbeiterinnen weiterzuleiten. Ein vertrauensvoller Umgang mit den Mitbewohnerninnen und eine einfühlsame Vertretung gegenüber den Mitarbeiterninnen sind wichtig!

Jessica Klima, Selbstvertreterin der ASSIST (Tagesrätin an einem Tagesstruktur-Standort) erklärt: Im Jahr 2019 war meine Rolle als Selbstvertreterin sehr aktiv. Es gab viele Anfragen! Einen Kunden/innen-Wunsch konnten wir Anfang 2020 noch in die Tat umsetzen, danach wurde es etwas ruhiger aufgrund der Pandemie.

Christian Woeber, Selbstvertreter der ASSIST (Wohnrat im Teilbetreuten Wohnen) berichtet: Jede/r Kunde/in soll sich wohlfühlen. Ich höre Probleme an und wir suchen gemeinsam nach Lösungen und auch das Gespräch mit den Mitarbeiter*innen. Wichtig sind für mich positive Gedanken, Freundlichkeit und die eigene mentale Stärke!