Seit März 2009 gibt es eine Kooperation der ASSIST mit dem Kuratorium Wiener Pensionisten-Wohnhäuser. Mehrmals pro Woche stellt eine Gruppe von KlientInnen und jeweils ein/e MitarbeiterIn der ASSIST in Wiener Häusern zum Leben interessierten SeniorInnen folgende Angebote zur Verfügung: Kreative Freizeitbeschäftigungen (wie gemeinsame Karten-, Brett- oder Gesellschaftsspiele) sowie Botengänge für SeniorInnen (kleine Erledigungen im Umkreis des jeweiligen Hauses zum Leben).

Mit diesem neuen Angebot soll den teilnehmenden KlientInnen die Möglichkeit gegeben werden, eigene Ressourcen und Fähigkeiten einzubringen, soziale Kompetenzen zu erweitern, Verantwortung übernehmen zu lernen und außerhalb des Beschäftigungstherapieangebots der ASSIST ein neues Betätigungsfeld kennenzulernen. Ein Projekt, das beiden, sowohl den jungen Menschen mit Behinderung als auch den SeniorInnen eine neue Form der Interaktion eröffnet und Raum gibt, mehr von einander zu erfahren bzw. von einander zu lernen.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr Informationen zu Datenschutz und Cookies finden Sie auf unserer Website unten unter dem Menüpunkt