Arbeitswelt

Assist Arbeitswelt

Wir bieten ein breites Angebotsspektrum an Dienstleistungen für junge Menschen mit Behinderung.

(kurz: BerufsQI, sprich: „tschi“ für „Lebenskraft“) gehört seit Anfang 2012 mit zum ASSIST-Angebot. Jede Person, die arbeiten möchte, Motivation mitbringt und Engagement zeigt ist herzlich eingeladen, am Angebot BerufsQI  teilzunehmen!

Ziel des Angebots

ist die Erlangung eines sozialversicherungspflichtigen Dienst- oder Lehrverhältnisses am ersten oder zwei­ten Arbeitsmarkt bzw. der Besuch einer weiterführenden Ausbildung.

Zielgruppe

sind Menschen mit Körper- und Sekundarbehinderungen im Alter zwischen 15 und 35 Jahren. Die TeilnehmerInnen benötigen eine Bewilligung des FSW (Fonds Soziales Wien) nach § 10 Chancengleichheitsgesetz Wien. Die Absolvierung einer individuellen Kennenlernphase bei uns ist ebenfalls Voraussetzung. Danach steht einer Teilnahme nichts mehr im Wege.

Dauer

Das Angebot kann für max. 3 Jahre in Anspruch genommen werden.

Standort

Der neue Standort befindet sich am Meiselmarkt im 15. Wiener Gemeindebezirk.

 

Bei ASSIST gibt es den Schwerpunkt der Medien- und Kreativproduktionen. Wichtig ist die individuelle Förderung des/der Einzelnen, u. a. durch EDV-gestütztes Individualtraining und den Erwerb und Erhalt von Kulturtechniken.

ASSIST bietet folgende Angebote

  • PR- und Medienservice: Erstellung der Zeitschriftassist4you (Text, Foto, Grafik), Erstellung von ASSIST-Videos (Drehen und Schnitt)
  • Kreativ- und Medienservice: Texterstellung für die Zeitschrift, Herstellen von Bildern und Illustrationen für div. PR-Maßnahmen, Verwalten und Verpacken von PR-Geschenken, etc.
  • Kreativservice: Malen von Bildern & Zeichnungen (auf Leinwand mit Acryl oder Ölfarben, Buntstiften, etc.), Arbeiten mit div. Materialien wie Perlen, Wolle, etc.

Bei ASSIST ist das Training von praktischen und wirtschaftsnahen Arbeiten unter möglichst realitätsnahen Rahmenbedingungen möglich. Die Ausrichtung der einzelnen Angebote als Dienstleistungsübungsbetriebe ermöglicht es, Trainingsinhalte laufend mit den Anforderungen des 2., ggf. allgemeinen Arbeitsmarkts abzustimmen.

ASSIST bietet folgende praktische und wirtschaftsnahe Arbeiten

  • Küchen- und Gastronomieservice (Arbeitstraining in der unternehmenseigenen Kantine)
  • Textilservice(Arbeitstraining in der unternehmenseigenen Kleinwäscherei)
  • Archiv- und Bibliotheksservice (Training im Rahmen des Aufbaus und der Verwaltung einer internen ASSIST-Bibliothek)
  • Versand- und Lagerservice (Arbeitstraining in der unternehmensinternen Versandagentur)
  • Grünwerkstatt (Gartenarbeit in Theorie und Praxis)
  • Housekeeping-Service (ASSIST-Internes Wäscheservice und eigener Reinigungsdienst)

Bei ASSIST gibt es das Angebot, theoretisches kaufmännisches Wissen inkl. praktischem Bürotraining  zu erwerben.

ASSIST bietet folgende Qualifizierungsmaßnahmen im Bürobereich

  • Externer Hauptschulabschluss: Lernunterstützung für die Absolvierung
  • Qualifizierung Jahr 1 bis 4:  Vorbereitung zur Ausbildung zum/zur Bürokaufmann/-frau (d.h. Lernunterstützung, um theoretisches kaufmännisches Wissen zu erwerben, praktisches Training in der ASSIST-Übungsfirma, EDV-Training, Persönlichkeitsentwicklung, etc.) inkl. Vorbereitung auf die Absolvierung der Lehrabschlussprüfung / Handelskammerprüfung für Bürokaufleute

ASSIST möchte die KlientInnen auf dem Weg zur Teilhabe am allgemeinen Arbeitsleben unterstützen und bietet daher Unterstützung beim gemeinsamen Finden eines Volontariats oder einer geeigneten Stelle und bei der Aufnahme, Ausübung und Sicherung einer möglichst dauerhaften Beschäftigung am allgemeinen Arbeitsmarkt.

Angebote für KlientInnen

  • Intensive Auseinandersetzung mit den eigenen individuellen Ressourcen und Fähigkeiten
  • Bewerbungs- und Kommunikationstraining
  • Arbeitsplatzspezifisches Individualtraining
  • Unterstützung bei der Volontariats- und Arbeitsplatzsuche mit folgenden Zielen:
  • Schnuppern in einem Betrieb
  • Klärung, ob ein sozialversicherungspflichtiges Dienstverhältnis ein bedürfnisorientiertes und realistisches Ziel darstellt
  • Erreichen eines sozialversicherungspflichtigen Dienstverhältnisses
  • Bei Bedarf Begleitung des/der VolontärIn bzw. zukünftigen ArbeitnehmerIn am ersten Arbeitstag, ggf. Unterstützung bei der Einschulung

Angebote für Unternehmen

  • Beratung und Unterstützung bei Förderungsangelegenheiten
  • Anpassung des Arbeitsplatzes an den/die zukünftige ArbeitnehmerIn in Bezug auf benötigte Hilfsmittel und Ergonomie